Persönliche Beratung
+352 27397723

Sie möchten Ihr Reiseerlebnis optimal zur Geltung bringen?

5 Tipps zum Erstellen Ihres Fotobuchs!

Man freuen sich immer wieder darauf. Doch ehe man sich versieht, ist der Urlaub schon wieder vorbei – zu schade. Der beste Weg, um dieses Urlaubsgefühl zu verlängern und neu zu erleben? Ein eigenes Fotobuch erstellen! Mit der preisgekrönten Software von CEWE ist das ein Kinderspiel. Sie können aus unzähligen Formaten und Hintergründen, Stilen und Layouts, Cliparts und anderen Optionen wählen, um Ihr Urlaubsalbum zu personalisieren. Und Sie bearbeiten es, wenn es für Sie passt. Dank der kostenlosen mobilen App können Sie dies sogar während Ihres Urlaubs tun. Schauen Sie sich einfach unsere Tipps an, um Ihr Fotobuch zu einem echten Hingucker zu machen!

1. Erweitern Sie

CEWE Fotobücher umfassen standardmäßig 26 Seiten – eine Menge Platz, um Ihre schönsten Momente in Szene zu setzen. Aber Sie müssen sich nicht auf diese Seitenanzahl reduzieren. Sie können problemlos Zusatzseiten hinzufügen, wenn Sie mehr Bilder zeigen möchten. Auf diese Weise kommt sogar die Weltreise zu ihrem Recht.

Benötigen Sie zusätzliche Seiten oder ein größeres Fotobuchformat mit den gleichen Proportionen? Das ist machbar!

2. Binden Sie flach

Fotobücher mit Lay-Flat-Bindung (komplett plane Bindung) können vollständig geöffnet werden, ohne dabei die Bindung zu beschädigen. Ideal für Doppelseiten mit einer Abbildung auf beiden Seiten wie z. B. Panoramafotos. Lassen Sie in Ihrem Urlaub die Augen schweifen und suchen Sie nach weiten Ausblicken. Küstenlinien, Skylines … auf geht's!

Mit der Lay-Flat-Bindung können Sie große Panoramafotos wunderschön darstellen.

3. Fügen Sie Bewegung hinzu

Ihr Urlaubsalbum wird noch ansprechender, wenn Sie Videos integrieren. Mit unserer Gestaltungssoftware können Sie im Handumdrehen Filme hochladen. Zusammen mit einem Filmstreifen mit Bildern aus Ihrem Video wird auch ein QR-Code erstellt. Scannen Sie diesen mit Ihrem Smartphone, und Ihre Abenteuer werden wieder lebendig. Übrigens: Wussten Sie, dass Sie auch Karten von Ihrer Reise oder Ihrem Roadtrip hinzufügen können? So wissen Sie später ganz genau, welche Orte Sie besucht haben.

Möchten Sie ein Video in Ihr Fotobuch einfügen? Auch das geht im Handumdrehen!

4. Layout wie ein Profi

Neben verschiedenen Papiersorten, Einbänden und Bindungen können Sie auch aus einer Reihe von Layouts und Cliparts wählen, um Ihr Fotobuch individuell zu gestalten. Schaffen Sie einen Stil, der so einzigartig ist wie Ihre Reise, indem Sie mit Hintergründen, Schriftarten, Masken und Rahmen spielen. Aber vermeiden Sie zu viel Unruhe: Ein einheitliches Layout wirkt ruhiger und harmonischer. Möchten Sie viele Fotos auf einer Doppelseite zeigen? Mischen Sie dann nicht zu viele Perspektiven, und achten Sie darauf, dass Farbstimmungen und Lichtverhältnisse zusammenpassen. Also besser keine Tages- und Nachtaufnahmen auf einen Blick.

Spielen Sie mit Hintergründen, Schriftarten, Masken und Rahmen für ein einzigartiges Urlaubsfotobuch.

5. Ein Zeichen setzen

Manche Fotos verdienen es, im Rampenlicht zu stehen. Fühlen Sie sich frei, eine ganze Seite mit einem besonderen Hingucker zu füllen. Oder stellen Sie einen Titel oder eine Clipart in den Vordergrund. In unserem Beispiel kontrastiert das große Foto auf der linken Seite mit den kleineren Schnappschüssen auf der rechten Seite in einer Pinnwandcollage.

Haben Sie ein besonderes Foto gemacht? Dann lassen Sie es eine ganze Seite füllen!